Chronik

1930

Erstes zwangloses Treffen junger Harmonikaspieler in Linkenheim

05.08.1936

Vereinsgründung im Gasthaus "Grüner Baum"

31.07.1948

Albert Burgstahler wird 1. Vorsitzender des Vereins

06.02.1949

1. Öffentliches Akkordeonkonzert

25.06.1951

15-jähriges Stiftungsfest

1952

Hildegard Hirt übernimmt die Anfängerschulung 
-erster Schritt der Jugendausbildung-

1961

Albert Burgstahler wird 1. Ehrenvorstand des Vereins

01.06.1961

25-jähriges Vereinsjubiläum unter Mitwirkung des Hohner-Akkordeonorchester Trossingen

1970

Gründung des Senioren Orchesters -Dirigent Dieter Nees-

1976 Zeltfest im Juni mit Tanz, Frühschoppen und Akkordeonmusik mit elf Gastvereinen
bis 1984 Probenräume in der Alten Schule hinter dem Rathaus
1986 50-jähriges Vereinsjubiläum - Ehrenabend am 26. Mai unter Mitwirkung unseres 1. Orchesters und des HOHNER-Akkordeon-Orchesters 1927 Trossingen
1984-2007 Neue Probenräume in der Bahnhofstr. 41 -Schulraum im EG-
1997 Dieter Nees wird Ehrenvorstand des Vereins
2000 Gründung der Musikschule musicus
2007 Neue Probenräume in der Bahnhofstr. 39a -altes Feuerwehrhaus- im OG entstanden 1 Konzertsaal, 3 Unterrichtsräume und 1 Küche
2011 75-jähriges Vereinsjubiläum - Im Januar "Ouvertüre" im Konzertsaal, Bahnhofstr. 39a - im Mai Akkordeonissimo-Konzert "Best of 75 Jahre" im Bürgerhaus mit Vereinsorchestern und Melodica-Gruppe sowie Anja Schwab und Georg Seitleben, Gesang.
01.01.2016 Kooperation mit dem Harmonika-Spielring 1962 e.V. Eggenstein-Leopoldshafen als Orchester- und Ausbildungsgemeinschaft
2016

80-jähriges Vereinsjubiläum - Großes Akkordeonissimo-Konzert zum Thema "Zirkus im Bürgerhaus" mit allen 3 Orchestern und Clown Benji Jahresabschluss mit großem Feuerwerk des 1. Orchesters.

04.10.2016 Der Verein erwirbt von der Gemeinde im Rahmen eines Erbbaurechtsvertrages das bebaute Grundstück in der Bahnhofstr. 39a -ehemaliges Feuerwehrhaus-. In den folgenden Jahren soll im EG ein Konzertsaal, die Küche, Abstellräume und eine Garage entstehen, sowie im OG weitere Unterrichtsräume.
2017 - 2020 Mit vorbildlichem ehrenamtlichem Arbeitseinsatz entsteht im EG ein neuer, moderner Konzertsaal, eine Küche, 3 Toiletten sowie ein Lagerraum und eine Garage. Im OG konnte durch die Verlegung der Küche ein neuer Unterrichtsraum geschaffen werden. Am 20.01.2020 erfolgte die beanstandungsfreie Bauabnahme durch das Landratsamt Karlsruhe.
07.02.2020 Einweihungsfeier der neuen Räume mit vielen Ehrengästen, musikalisch umrahmt vom 1. Orchester unter der Leitung von Hubert Bürkle, Pavel Khlopovskiy (Gitarre) und Anja Schwab (Gesang) mit Philip Kunz (Gitarre).
2020 Nach Mitgliederbefragung erhielt unser Vereinsheim einen Namen: HAUS der MUSIK.
08.02.2020 Helferfest mit allen ehrenamtlichen Helfern, die zum Gelingen dieses großen Projektes beigetragen haben. Für ein leckeres gemeinsames Essen sorgte unser Küchenteam.

Detailierte Chronik von 1930-1986

Detailierte Chronik von 1986- heute

 
FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedinRSS FeedPinterest
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.